AITA PLUS - ALLEINERZIEHENDE IN TEILZEITAUSBILDUNG

AITA ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem a.l.s.o. …e.V. in Schwäbisch Gmünd, der Staufen Arbeits- und Beschäftigungsförderung (SAB) gGmbH Göppingen und dem Frauenunternehmen ZORA gGmbH.

Das Projekt wird aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) und Landesmitteln im Rahmen des baden-württembergischen Programms „Gute und sichere Arbeit“ vom 01.10.2015 bis 31.12.2017 gefördert.

AITA PLUS wendet sich an alleinerziehende Frauen bis 45 Jahre, die keinen Berufsabschluss haben und Arbeitslosengeld II beziehen. In Einzelfällen können auch Frauen daran teilnehmen, die arbeitslos gemeldet sind und kein Arbeitslosengeld beziehen.
Das Projekt steht Frauen mit und ohne Migrationshintergrund offen. Auch Müttern mit Kindern unter 3 Jahren ist eine Projektteilnahme möglich.

Das Projekt bereitet die Frauen auf eine Teilzeitausbildung vor und unterstützt sie bei der Organisation der Kinderbetreuung, der Suche nach einem Ausbildungsplatz u.v.m. Inhalte sind u.a. Einzelcoaching, modulare Vorbereitungsseminare oder Praxistage. Bei Interesse an einer Teilzeitausbildung in der Alten-, Krankenpflege oder im Bereich der Kinderbetreuung  bietet das Projekt  AITA spezifische Vorbereitungsseminare sowie Vermittlung in Teilzeitausbildung an. In diesen Bereichen bestehen strategische Kooperationen mit dem Eigenbetrieb „leben & wohnen“ der Landeshauptstadt Stuttgart, der Stiftung evangelische Altenheimat sowie dem Klinikum Stuttgart.

Einmal pro Woche findet außerdem für alleinerziehende Frauen ein unverbindliches offenes Beratungsangebot statt:
Ort: ZORA gGmbH, Stöckachstraße 16, EG.Z, Stuttgart-Ost
Zeit:
jeden Donnerstag von 13 bis 15 Uhr.
Kinder sind hier jederzeit willkommen.

Downloads:


Hier  können Sie den Flyer des Projekts als pdf-Datei einsehen bzw. herunterladen.

 

Downloads aus dem vorherigen Projekt AITA:

Hier  können Sie den Bericht zu der das Projekt "AITA" begleitenden Studie einsehen bzw. herunterladen.

Hier  können Sie das Summary zu der das Projekt "AITA" begleitenden Studie einsehen bzw. herunterladen.

Hier  können Sie die Dokumentation des Fachtags "Auch mal in die Nähe schweifen..." vom 7. Mai 2014 einsehen bzw. herunterladen.

 

Hier können Sie das Filmporträt zur Teilzeitausbildung anschauen.

Weitere Informationen:

Karin Getzin
Projektleiterin AITA PLUS
Telefon (0711) 26 84 35-17
k.getzin@zora-ggmbh.de
Stöckachstr. 16
70190 Stuttgart