Im Rahmen des Programms "Arbeit statt Drogen" bietet das Frauenunternehmen ZORA gGmbH im Projekt "Donna Luna" Beschäftigungsplätze für Frauen an, die eine Therapie gemacht haben und/oder substituiert sind.
Die Ziele des Projekts "Donna Luna" sind die sukzessive Integration in das Arbeitsleben, die Stabilisierung der persönlichen Lebenssituation der Teilnehmerinnen sowie die Entwicklung beruflicher Kompetenzen und Planung beruflicher Perspektiven, um so langfristig einen Weg aus der Suchtmittelabhängigkeit zu finden.

Hier können Sie den Flyer des Projekts als pdf-datei einsehen.

Weitere Informationen:

Waltraud Streit
(0711) 26 84 35-22
streit@zora-ggmbh.de
Stöckachstr. 16,
70190 Stuttgart