tl_files/grafix/ZORA/Logos/Projekte/Precasus.PNG   tl_files/grafix/ZORA/Neue Bilder/04_Zielgruppenprojekte/ZORA_Precasus.jpg
     
Precasus wendet sich an Frauen, die Leistungen nach SGB II beziehen und außerdem
  - ein befristetes Arbeitsverhältnis haben
  - teilzeitbeschäftigt sind
  - ein Zeitarbeitsverhältnis haben
  - geringfügig beschäftigt sind (Minijobberinnen)
 - nebenberuflicher selbstständiger Tätigkeit nachgehen

   Precasus wendet sich an Frauen, die
  - ein befristetes Arbeitsverhältnis haben
  - teilzeitbeschäftigt sind
  - ein Zeitarbeitsverhältnis haben
  - geringfügig beschäftigt sind (Minijobberinnen)
 - nebenberuflicher selbstständiger Tätigkeit nachgehen

und einen höheren Stellenumfang als bisher im Rahmen einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung anstreben.

Precasus ist ein Kooperationsprojekt
des Frauenunternehmens ZORA gGmbH und des Sozialunternehmens Neue Arbeit gGmbH.

Hier können Sie den Flyer des Projekts als pdf-datei einsehen.

Hier können Sie den Flyer des Projekts für Nichtleistungsempfängerinnen als pdf-datei einsehen.

Förderung:

Precasus wird durch das Jobcenter Stuttgart und durch die Abteilung für
individuelle Chancengleichheit von Frauen und Männern der Stadt Stuttgart gefördert.

tl_files/grafix/MiniKiZ/Fremdlogos/stgt.jpg  tl_files/grafix/ZORA/Logos/Fremdlogos/JC-Logo 12.png

Weitere Informationen:

Simone Nitsche
Projektleiterin Precasus
(0711) 26 84 35-19
S.Nitsche@zora-ggmbh.de
Stöckachstr. 16
70190 Stuttgart