Sozialunternehmen
ZORA
Beratung/
Maßnahmen
Kaufhäuser
Minikiz

DURANTEPLUS

Das Sozialunternehmen ZORA gGmbH führt DURANTEPLUS als Teilprojekt im Trägerverbund mit dem PARITÄTISCHEN Baden-Württemberg und dem Diakonischen Werk Württemberg unter Koordination der Werkstatt PARITÄT GmbH durch.

DURANTEPLUS wendet sich an Frauen, die vor der Arbeitsaufnahme Arbeitslosengeld II bezogen haben und längere Zeit erwerbslos waren, an Auszubildende, die zügig einen Übergang in Arbeit wünschen, an Frauen mit atypischen/prekären Beschäftigungsverhältnissen. An dem Projekt können außerdem arbeitssuchende Frauen teilnehmen, die ALG I beziehen oder aufgrund der Betreuung von Kindern oder pflegebedürftigen Angehörigen ihre Erwerbstätigkeit unterbrochenhaben. Das Projekt hat keine Aufnahmevoraussetzungen – das Einzige, das Sie mitbringen sollten, ist die Motivation, Ihren Arbeitseinstieg und natürlich die darauf folgende Zeit erfolgreich in die Hand zu nehmen.

DURANTEPLUS ist auch ein Angebot für Betriebe.  Wenn Sie als Arbeitgeber:in eine Beratung in Anspruch nehmen möchten, ist die einzige Voraussetzung die Erlaubnis Ihrer neuen Angestellten.

 

Flyer als PDF

Weitere Informationen
Valeria Kliese
Tel. 0711 268435-2512
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Stöckachstr. 16, EG
70190 Stuttgart

DURANTEPLUS wird aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) und Landesmitteln im Rahmen des baden-württembergischen Programms vom 01.01.2022-31.12.2024 gefördert.