Sozialunternehmen
ZORA
Beratung/
Maßnahmen
Kaufhäuser
Minikiz

PHILIA - Perspektiven. Hilfen. Integration. Arbeit.

PHILIA richtet sich an Frauen, die eine Überforderung durch Stress oder Ängste erleben, oder ein geringes Selbstwertgefühl haben und aufgrund dessen soziale Ängste im Umgang mit Menschen entwickeln. Die produktionsorientierte Tätigkeit findest in der Kreativwerkstatt ZORA-Faktur statt. Der Einstieg in die Maßnahme jederzeit möglich.

Das Projekt PHILIA bietet die Möglichkeit, Fähigkeiten und Stärken (wieder) zu entdecken und eine Strukturierung für den Alltag zu entwickeln. Durch die Herstellung von Produkten aus gebrauchten Gegenständen wie Kleidung, Bücher etc. haben die Projektteilnehmerinnen die Möglichkeit ihre Kreativität zu erkunden, sowie Arbeitstugenden zu erlernen und unmittelbare Erfolgserlebnisse zu erzielen.

Je nach individuellen Voraussetzungen der Teilnehmerinnen bieten wir im Projekt PHILIA: produktionsorientierte Tätigkeit, berufliche Kenntnisvermittlung, soziale Gruppenangebote, Einzelberatung, Parktikum.

Flyer als PDF

Weitere Informationen:

Svetlana Polechtchouk
0711 268435-2525
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Stöckachstr. 16, EG
70190 Stuttgart